Raiffeisen Club

Referenten

09:45 – 10.45 Uhr

Recht. Jung. Notar.

Dr. Angelika Moser | Öffentliche Notarin

Erwachsenwerden bedeutet Verantwortung zu übernehmen, eigene Entscheidungen zu treffen und für etwas geradezustehen. Darauf solltest du vorbereitet sein. Im Vortrag erfährst du, was junge Erwachsene wann dürfen, was beim Kauf oder Mieten einer Wohnung wichtig ist und was passiert, wenn ein Familienmitglied stirbt. Nicht zuletzt wird vermittelt, welche Aufgaben das Notariat in Österreich hat und was den Notar/die Notarin von einem Richter/einer Richterin und einem Rechtsanwalt/einer Rechtsanwältin unterscheidet.

 

09:45 – 10.45 Uhr

Coole Bergfreaks oder lebensgefährlicher Wahnsinn?

Peter Gruber und Renate Steinacher | Bergrettung Salzburg

Immer öfter wird die Bergrettung zu schwierigen und gefährlichen Rettungseinsätzen im alpinen Gelände gerufen. Die Rettungsmissionen fordern die Einsatzkräfte bis ans absolute Limit. Was sind die Gründe und brauchen wir – wie vielfach in der Öffentlichkeit gefordert – strengere Gesetze und Strafen, um das Risiko für Verunfallte und Retter im Rahmen zu halten? Extremsportler und Bergretter informieren über das alpine Einsatzgeschehen.

 

Buch am Bach Abendveranstaltung mit Alexander Geyrhofer

09:45 – 10.45 Uhr

www.- world wild web – die Gefahren von Internet & Co.

Alexander Geyrhofer | Diplomsozialpädagoge, Gewaltpädagoge, Polizist

Cybercrime, Sextortion, Cybergrooming und Cyberbullying im Netz. Was sind das für Begriffe? Die Kriminalität ist durch Zuhilfenahme der sozialen Medien, dem Internet und der Smartphones grausamer und härter geworden. Dieser Entwicklung stehen Lehrer, Eltern und Jugendliche bzw. Kinder teilweise machtlos gegenüber. Die User sind dem Netz gnadenlos ausgeliefert, wenn man sie dort alleine lässt. Wie kann man sich schützen?

 

09:45 – 10.45 Uhr

Eindruck hinterlassen. Langweilige Präsentationen waren gestern

Marina Sallaberger, BA | Fernseh- und Eventmoderatorin, Speakerin

Sich vor Publikum zu präsentieren oder auch Reden bzw. Vorträge zu halten, ist in den meisten Fällen mit Nervosität verbunden. Dadurch kann das volle Potenzial nicht entfaltet werden und auch der Eindruck leidet darunter. Wie präsentiert man richtig? Worauf sollte man achten, um einen positiven (bleibenden) Eindruck zu hinterlassen? Und wie geht man am besten mit Nervosität um? Tipps und Tricks aus dem Alltag einer Moderatorin.

 

Marina Sallaberger
Sophie Bolzer

11.00 – 12.00 Uhr

Ich probier das jetzt einfach mal

Sophie Bolzer, MSC | Gründerin von Audvice

Man muss mit 18 nach der Matura noch nicht genau wissen, was man aus seinem Leben machen will. Man muss nur anfangen, es herauszufinden. Wie Sophie dabei erst wieder beim Lernen landete, erzählt sie in ihrem Vortrag. Denn die 27jährige hat letztes Jahr ein Startup gegründet, das Studierende mit Audio-Inhalten hilft, besser und mehr zu lernen. Neben dem Einblick ins Startup-Leben hat die Salzburgerin auch ein paar Lerntricks auf Lager.

 

11.00 – 12.00 Uhr

Ich geh meinen Weg

Ulf Häfelinger | Mentaltrainer FC Red Bull Salzburg

Was sind deine Ziele? Was ist für dich und dein Leben wichtig? Wie gehst du mit Widerständen, Erfolgen, Rückschlägen und entscheidenden Momenten um? Wie machen junge Fußballtalente – in deinem Alter – das und was kannst du dir von ihnen abschauen?

 

HaefelingerUlf
bernd-hufnagl

11.00 – 12.00 Uhr

Das menschliche Gehirn braucht mehr Leistungskultur!

Dr. Bernd Hufnagl | Neurobiologe, Buchautor, Speaker

Das Belohnungshormon wird nur ausgeschüttet, wenn wir zeitnah sehen können, wofür wir uns angestrengt haben – daraus resultieren Vorfreude und Motivation als Energie- und Kraftquellen. Die digitalisierte Welt schafft dafür keine hirngerechten Rahmenbedingungen: Wir können die Auswirkungen unserer täglichen Anstrengungen nicht mehr erkennen. In der Folge interpretiert unser Gehirn Arbeiten und Lernen als nicht lohnenswert: Jammerkultur, Zynismus und Motivationsprobleme nehmen stark zu. Dieser spannende Vortrag über neue Erkenntnisse der Wissenschaft hilft dir, hirngerecht mit digitaler Dauerberieselung umzugehen.

 

11.00 – 12.00 Uhr

Hacking und Cybercrime: Ist mein Handy sicher?

Dr. Dominik Engel | IT-Forscher an der FH Salzburg und Security Freak

Berichte über Hacker, die Unternehmen lahm legen, sind längst keine Einzelfälle mehr. Aber Hacking betrifft nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen. Welche Gegenmaßnahmen gibt es und wie kann man sich gegen einen Angriff schützen? Im Vortrag erklärt Dominik Engel anhand aktueller Angriffe auf IT-Systeme und Mobilgeräte, wie Hacking funktioniert und zeigt dies in einem „Live-Hacking“ vor.

 

Dominik Engel

12.15 – 13.00 Uhr

EU2U – was dir die
Europäische Union bringt

Mag. Karoline Edtstadler | Mitglied des
Europäischen Parlaments

Die Delegationsleiterin der österreichischen Volkspartei im EU-Parlament Mag. Karoline Edtstadler ist davon überzeugt, dass Zusammenarbeit auf Europäischer Ebene unerlässlich ist. Zudem brauchen wir aber auch dringend Reformen um die Europäische Union zukunftsfit zu machen. Was bringt die EU dir ganz persönlich? Kommt wirklich etwas davon in Salzburg an, was „von denen da draußen in Brüssel“ diskutiert und beschlossen wird? Ein Blick hinter die Kulissen …

 

12.15 – 13.00 Uhr

Geldanlage und Klimawandel – Wie passt das zusammen?

Andreas Perauer, MSC | Raiffeisen Kapitalanlage Ges.mbH

Die Veränderung unseres Klimas ist spürbarer denn je – lang andauernde Hitzewellen und schmelzende Polkappen sind nur einige Beispiele dafür. Aber wie können wir in der Geldanlage einen wirksamen Beitrag gegen den Klimawandel leisten? Zum Beispiel, indem nur in jene Unternehmen investiert wird, die verantwortungsbewusst mit Ressourcen und Umwelt umgehen. Wie man diese Vorzeigeunternehmen herausfindet, erläutert ein Fondsmanager aus dem Nachhaltigkeitsteam von Raiffeisen Capital Management.

 

Andreas Peruaner

12.15 – 13.00 Uhr

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Dr. Helmut Wlasak | Richter am Landesgericht Graz

Die Gefahren des Erwachsenwerdens unter spezieller Berücksichtigung von Alkohol, Drogen und Süchten als auch der täglichen Gefahren aus der Sicht des Strafrichters mit Beispielen aus dem Gerichtsalltag.

 

12.15 – 13.00 Uhr

Dos and don´ts im Bewerbungsprozess

Lisa Schmidhammer, BA | Raiffeisenverband Salzburg, Personalmanagement

Die Bewerbung ist der Schlüssel zum Erfolg. Sie kann Tür und Tor zum Traumjob öffnen, aber auch versperren. Lisa Schmidhammer plaudert aus dem Nähkästchen und steht Frage und Antwort zum Thema Bewerbung und Vorstellungsgespräch.

 

Lisa Schmidhammer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen